Flüge zur Datenakquise

Akquiseflug ADFEX Am 19.03.2015 wurde eine ganze Reihe von Flügen an der Sternstraßenbrücke durchgeführt. Neben der Befliegung der gesamten Brücke wurden insbesondere die schwer zugänglichen Schadstellen angeflogen, welche bei der Brückenprüfung im November 2014 identifiziert wurden. Hiermit ist eine vergleichende Einschätzung des aufgenommenen Bildmaterials gegenüber manuell getätigten Nahaufnahmen möglich. Bei den Flugexperimenten konnte die gesamte Sensorik ausführlich getestet und deren individuelle Eignung zur Erkennung von Schadstellen evaluiert werden. Die vom Laserscanner, der Infrarot- und der hochauflösenden Kamera gewonnen Daten wurden während des Fluges visualisiert und in der Nachbereitung zu einem detaillierten Brückenmodell integriert.